Ihre Gesundheit

Lungen-Funktionsprüfung, Spirometrie

Asthma bronchiale ist eine chronisch entzündliche Erkrankung der Atemwege und wird ausgelöst durch Allergenexposition (Pollen, Hausstaubmilben, Pilzsporen, Proteine-Eiweiße, bzw. Kältereize usw.).
Bei anfallsartiger Atemnot, Brustenge, Husten oder pfeifenden Atemgeräusch ist eine diffizile Diagnostik angeraten.
Die Spirometrie oder auch Spirographie ist die Messung und Aufzeichnung des Lungen- bzw. Atemvolumens zur Beurteilung der Lungenfunktion.
Man unterscheidet zwischen Ruhe- und Ergo-Spirometrie.
Die frühe Diagnose und Therapie respiratorischer Störungen können die Lebensdauer vieler Patienten verlängern (Asthma bronchiale, chronisch obstruktive Lungenerkrankungen, Lungenemphysem, Fibrose).